Liefer- und Zahlungsbedingungen

Unser Angebot in Bezug auf Preis, Lieferfrist und Lieferungsmöglichkeiten ist freibleibend. Die Preise beinhalten neben der Verpackung, die Zulieferung durch eigenen LKW frei Haus bei einer Mindestabnahme von 30 Flaschen, wenn wir im vierteljährlichen Turnus die einzelnen, vorher benachrichtigten Lieferbezirke anfahren.
Zwischenzeitliche Bestellungen erfolgen per Post zu Ihren Lasten. Der Versandkarton wird zum Selbstkostenpreis in Rechnung gestellt.
Falls bei Auftragserteilung eine der bestellten Sorten ausverkauft ist, werden Weine gleicher Güte und Preislage geliefert, falls nicht ausdrücklich verneint wird.
Zahlung innerhalb von 4 Wochen netto.

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt der Wein unser Eigentum und darf nicht verpfändet werden.

Für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist, wenn der Besteller Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, der Gerichtsstand Grünstadt/Pfalz.

Postversand

Kartongrößen: 3,6,12 für 0,75 Fl. und Ltrfl.
Selbstabholung und LKW-Belieferung
Holzkistengrößen: 15 für 0,75 Fl. und 12 für Ltrfl.
Einwegkartons: 6,12 für 0,75 Fl. und Ltrfl.

Auslieferkalender

Sie möchten, dass wir Ihnen Ihren Wein mit der nächsten Liefertour nach Hause liefern? Kein Problem. Hier finden Sie unseren Auslieferkalender [PDF]